Malaysia

Malaysia
Malaysia

Malaysia, der Staat, der teilweise auf dem asiatischen Festland, der malaiischen Halbinsel und teilweise auf der Insel Borneo liegt, gilt als eines der aufstrebenden Industrienationen in Südostasien. Die Hauptstadt Kuala Lumpur, deren Name wohl die meisten schon irgendwann mal gehört haben, hat rund 1,5 Millionen Einwohner und ist das Zentrum von Wirtschaft und Kultur.

Malaysia ist ein Vielvölkerstadt mit zahlreichen ethnischen Gruppen und rund 25 Millionen Einwohnern. Die weitaus größte Gruppe stellen die Malaien. Sie bestimmen weitgehend Kultur und Politik. Etwa ein Viertel der Bevölkerung ist chinesischer Abstammung. Der Rest der Einwohner besteht aus Indern, die hauptsächlich tamilischer Abstammung sind. Auch Religiös gesehen ist Malaysia ein geteiltes Land. Die Volksgruppe der Malaien bekennt sich zum Islam, während die meisten Chinesen und Inder entweder Buddhisten oder Hinduisten sind. Die Zahl der Christen ist mit etwa 10 Prozent relativ gering. In Malaysia ist der Islam Staatsreligion und jeder neugeborenen Staatsbürger nimmt automatisch diese Religion an. Genauso vielfältig wie die Religion ist auch die Sprache in Malaysia. Die Amtssprache ist Bahasa Melayu, in offiziellen Dokumenten jedoch wird britisches Englisch verwendet. Daneben findet man Englisch, Kantonesisch, Hochchinesisch, Hokkien, Hakka, Tamil, Telegu, Thai, Iban, Kadazan und noch viele andere eigenständige Dialekte. Die Staatsform ist eine parlamentarisch-demokratische, konstitutionelle Monarchie. Das Staatsoberhaupt ist ein König, der alle fünf Jahre aus den Reihen der Herrscher der 9 Sultanate nach dem Rotationsprinzip gewählt wird. Die Befugnisse und Aufgaben des Königs liegen allerdings größtenteils im repräsentativen Bereich.

Malaysia liegt in der tropischen Klimazone. Das Tiefland ist mit Temperaturen zwischen 21 Grad und 32 Grad deutlich wärmer als die Hochländer. Es herrscht das ganze Jahr über, ein feuchtwarmes Klima und das Land erfreut sich über ergiebige Regenfälle, welche von November bis März während des Monsuns ihren Höhepunkt erreichen. Für die Tiefländer ergeben sich jährliche Niederschlagsmengen zwischen 2000 und 4000mm und für die Gebirgszüge bis zu 6000mm.

Die Wirtschaft Malaysias nimmt seit Mitte der 80er Jahre einen rasanten Aufschwung. Einer der international bekanntesten Firmen ist der Ölmulti Petronas. Diesem Konzern verdankt Malaysia auch eines der höchsten Gebäude der Welt, die Zwillingstürme des Petronas Towers, die mit 452 m Höhe Kuala Lumpur überragen. Malaysia ist ein an Bodenschätzen und Rohstoffen reiches Land. Vor allem Erdöl und Zinn, sowie Kautschuk und Palmöl gehören zu den wichtigsten Ressourcen. Im Laufe der Zeit veränderte sich das Land vom Agrarstaat zum hoch technisierten Industriestaat.

Die Geschichte Malaysias begann im 10.Jahrhundert nach Christus, als der Handel zwischen China und Indien seinen ersten Höhepunkt erreichte. In dieser Zeit entstanden aus den Häfen der Region viele Königreiche. Der Islam hielt spätestens im 15 Jahrhundert mit der Gründung des Sultanats von Malakka Einzug. In den folgenden Jahrhunderten wechselten sich Portugiesen, Niederländer und Briten dabei ab Einfluss auf die Königreiche zu nehmen. Nach der Gründung der Kronkolonie Straits Settlements 1826 durch die Briten gewannen sie mehr und mehr Einfluss und Kontrolle über die Region.

Am 16.September 1963 wurde dann nach vielen Wirren und Unruhen die Föderation Malaysia gegründet, die neben der britischen Kronkolonie Singapur auch Nordborneo und Sarawak umfasst. Singapur schied allerdings im Jahre 1965 wieder aus der Föderation aus.

Foto: Volski

Kapitan Keling Mosque

Georg Town (Penang)

George Town mit seinen rund 180 000 Einwohner, hauptsächlich Chinesen, ist die Hauptstadt der Insel Penang. Sie ist heute einer der...
Flughafen Kota Bahru

Kota Bahru

Kota Bahru, was auf Malaiisch so viel wie Neue Stadt bedeutet, ist die Hauptstadt des Staates Keletan. Die Einwohnerzahl wurde im Jahr 2004 auf...
Kuala Lumpur, Petronas Towers

Kuala Lumpur

Hauptstadt von Malaysia Kuala Lumpur, deren Gründung auf das Jahr 1867 datiert, gilt heute als das kulturelle und...
Schwimmende Mosee, Kuala Terengganu

Kuala Terengganu

Kuala Terengganu ist die Hauptstadt dieses Bundesland Terengganu und liegt am Ufer des Terengganu River. In den letzten Jahren hat sich die...
Langkawi

Langkawi

Nordwestlich der malaysischen Halbinsel liegt die Inselgruppe Langkawi im indischen Ozean, die aus 104 malerischen und wunderschönen...
Melakka

Melaka

„Selamat datang“ - was auf Malaiisch „Willkommen“ heißt hört man oft auf der Reise durch Malaysia. Zu den...
Stelzenhäuser in Sandakan

Sandakan

Sandakan, das an der Ostküste von Sabah liegt, erlangte in seiner jüngeren Geschichte traurige Berühmtheit, da die Japaner im...
Sarawak Museum, Kuching

Sarawak

Sarawak ist eine ostmalaysische Provinz auf der Insel Borneo. Sie umfasst eine Fläche von rund 124 000 km und ist damit der...

News

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+